Informationen zu:
Name:Museum Kaiserswerth Heimat- u. Bürgervein Kaiserswerth e. V.
Strasse:Fliednerstrasse 32
Ort:40489 Düsseldorf

Das Museum Kaiserswerth ist ein privat und ehrenamtlich geführtes Museum in Trägerschaft des Heimat- und Bürgervereins Kaiserswerth e. V. Leiter: Wilhelm Mayer

Öffnungszeiten:
Sa 14-18 Uhr, So 11-13 und 14-18 Uhr (während der Winterzeit schließt das Museum um 17 Uhr)

1984 konnten die bereits in die 1950 er Jahre zurückreichenden Pläne für ein Museum zur Geschichte Kaiserswerths verwirklicht werden. Seit 1991 ist das Museum in einem früheren Schulgebäude untergebracht. Den Mittelpunkt der Schausammlung bildet ein 6 mal 4 Meter großes, von dem Kaiserswerther Maler, Bildhauer und Keramiker Hannes Esser in zweijähriger Arbeit geschaffenes Stadtmodell aus Keramik. Es gibt das Erscheinungsbild der Festungsstadt mit ihren Bastionen und Ravelins sowie ihre Bebauung wieder, wie es sich zur Zeit ihrer Errichtung am Übergang vom späten Mittelalter zur Neuzeit darstellte und bis zur Zerstörung im Spanischen Erbfolgekrieg 1702 erhalten blieb. Karten, Pläne und zeitgenössische Druckgrafik ergänzen das Modell. Daneben verfügt das Museum über eine Sammlung von Gemälden, Druckgrafiken, Plastiken und Dokumenten Kaiserswerther Künstler. Ihnen und dem historischen Kaiserswerth widmen sich auch die Sonderausstellungen.

Eintritt: frei

Führungen: auf Anfrage

Veröffentlichungen: Ausstellungsbegleiter zu den Sonderausstellungen, Publikationen des Heimat- und Bürgervereins Kaiserswerth, Veröffentlichungen und Sonderdrucke zur Geschichte von Kaiserswerth und zu Friedrich Spee.

Tipps: Rundgang durch das historische Kaiserswerth (Basilika, Stiftsplatz, Pfalz, Bürgerhäuser)

Anreise:
(PKW): Das Museum ist von der am Ortskern vorbeiführenden B8 an ausgeschildert. Parkplätze im beschränktem Umfang vorhanden.
(ÖPNV): Hbf. Düsseldorf bzw. Hbf. Duisburg, Stadtbahn-Linie U79; Hbf Krefeld, Buslinie 072; von Ratingen bzw. Mettmann, Buslinie 749; von Heiligenhaus, Buslinie 751, jeweils Haltestelle Klemensplatz 3, 3 Minuten Fußweg